TSV Bönnigheim II – NK Croatia Bietigheim 1:5


 

 

NK Croatia gewinnt das Gastspiel beim TSV Bönnigheim verdient mit 5:1. Damit hat die Mannschaft von Trainer Mihael Sabljo nach 4 Spielen, vier Siege auf dem Konto und übernimmt die Tabellenspitze der Kreisliga B6.

 

Verdienter Ausärtserfolg

 

Von der ersten Minute an, hat Croatia Bietigheim das Spiel komplett im Griff gehabt und versuchte sein Aufbauspiel durchzusetzen. Dies gelang von Beginn an, das Team erspielte sich bereits zu Bönnigheim - CroatiaBeginn Riesenchancen. Und so musste man nicht lange auf den ersten Torjubel warten. In der 10 Minute traf Raffaele Cervone, nach einem traumhaften Diagonalpass von Lehecka zum 1:0, indem er den Torhüter umspielte und einschob. Nach weiteren zahlreichen Chancen erzielte Alen Lehecka, durch einen Foulelfmeter an Cervone, das 2:0 für Croatia. Nur der starke Bönnigheimer Torhüter verhinderte einen noch höheren Halbzeitrückstand.

 

Croatia erstmals Tabellenführer

 

Nach der Pause, dasselbe Bild, Croatia spielte weiter nach vorne und Bönnigheim konnte kaum in der Offensive Akzente setzen. In der 47. Minute zeigten die Kroaten direkt, dass sie präsent auf dem Platz sind. Ein super Schuss vom eingewechselten Khan aus 20 Metern landete nur an der Latte. Doch nur drei Minuten später konnte Lehecka nach einem schönen Spielzug das 3:0, nach einem Schuss aus etwa 16 Metern erzielen.

 

Für die Entscheidung sorgten mit einem Doppelschlag Ribic und Nadj. Bei beiden Toren gingen schöne Spielzüge voraus, und so stand es nach 68 Minuten 0:4 und nach 69 Minuten 0:5.Das Spiel Bönnigheim - Croatiahätte noch höher ausgehen können, allerdings vergab Croatia zuviele Torchancen kläglich vor dem Tor. Die Gastgeber aus Bönnigheim kamen noch durch ein unglückliches Eigentor zum 1:5 Anschluss. Unglücksrabe Yilmaz lenkte, nachdem er bis dahin ein überragendes Spiel gemacht hatte, den Ball nach einem Eckball ins eigene Tor. 1:5 hieß es am Ende im Spiel Bönnigheim gegen Croatia. Auch wenn viel mehr Tore drin waren, kann man mit dem Ergebnis letztlich zufrieden sein und nach vorne blicken.

 

Nachdem verdienten Sieg, übernimmt Croatia mit 12 Punkten die Tabellenspitze. Am kommenden Donnerstag, den 09.10.14, kommt es zum Spitzenspiel der Kreisliga B6. Dann nämlich ist Croatia beim Meisterschaftsfavoriten TSV Kleinsachsenheim zu Gast. Zu diesem Spiel laden wir alle recht herzlich ein. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. Zudem bedanken wir uns bei allen Fans, die uns in Bönnigheim unterstützt haben.

 

Aufstellung: Letteriello, Dlabal, Povataj, Yilmaz, Sabljo, Wolf, Zorko, Cervone, Blandini, Schulz, Lehecka

 

Ersatzbank: Ribic, Nadj, Grubesic, Khan

 

Tore:

 

0:1 Raffaele Cervone 10. Minute

0:2 Alen Lehecka 27. Minute

0:3 Alen Lehecka 50. Minute

0:4 Adin Ribic 68. Minute

0:5 Georg Nadj 69. Minute