Nachholspiel: SKV Erligheim – NK Croatia Bietigheim, 2:1


NK Croatia Bietigheim - Frohe Weihnachten

Vergangenen Sonntag fand das letzte Spiel vor der Winterpause statt. Das Spiel gegen den Tabellenführer vom SKV Erligkeim sollte eigentlich bereits im November stattfinden, wurde damals aber wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Auch dieses mal war der Rasenplatz in Erligheim in keiner besonders guten Verfassung. Durch die Ausfälle von Dominik Wolf, Adin Ribic und Ranko Botic musste Coach Sabljo einige Umstellungen in der Startelf vornehmen.

 

Trotz der Umstellungen fand das Team von NK Croatia Bietigheim besser ins Spiel und stellte sich auf die robuste Gangart der Erligheimer ein. Chancen waren in der ersten Hälfte Mangelware. Lediglich Denis Schulz hatte Sekunden vor der Halbzeit die große Chance auf den Führungstreffer, die der Erligheimer Keeper aber gerade noch so entschärfen konnte. Mit 0-0 ging es dann in die Halbzeitpause. Besonders hervorzuheben war bis dato die kompakte defensive und kämpferische Leistung unseres Teams.

 

In der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf zunächst nicht viel. Die Croatia-Defensive stand hervorragend und ermöglichte den Erligheimer keine Chancen. Kurz vor seiner Auswechslung hatte Valon Morina dann noch den Führungstreffer auf dem Fuß, allerdings versprang der Ball aufgrund des holprigen Platzes noch kurz vor dem Abschluss, sodass der Ball ins Aus trudelte. In der 69. Minute dann der erste Wechsel auf Seiten unseres Teams. Für Valon Morina kam Slawomir Niewrzol ins Spiel. Keine zehn Minuten später wurde Kristijan Galovic nach einem schönen Pass vom eingewechselten Niewrzol im Strafraum von den Beinen geholt und folgerichtig entschied der gute Schiedsrichter auf Elfmeter. Daniel Lamnek ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte zum 1-0 Führungstreffer.

 

Kurz darauf dann der zweite Wechsel unseres Teams. Für Denis Schulz kam Daniel Pulst ins Spiel. Die Devise in den letzten Minuten war klar, die drei Punkte sollten mit nach Hause genommen werden. Leider kam es allerdings anders als erhofft. Sichtlich angestachelt vom Gegentor drängten die Erligheimer auf den Ausgleichstreffer und konnten sich in den letzten Minuten des Spiels die ersten Chancen erarbeiten. Durch einen Doppelschlag in der 89. und der 91. Minute drehte der Tabellenführer das Spiel, sodass Croatia trotz der besseren Leistung mit leeren Händen nach Hause fahren musste.

 

Mit der sehr unglücklichen Niederlage im letzten Spiel geht’s nun in die Winterpause und wir hoffen, dass wir nach der Pause weiter oben angreifen können. Wir bedanken uns bei unseren Fans, die uns während der gesamten Saison wirklich klasse unterstützt haben und mitunter großen Anteil am Aufschwung unseres Teams in dieser Saison haben. Die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt am 10.02.14 und das erste Punktspiel nach der Winterpause findet am 23.03.14 um 15.00 Uhr in Metterzimmern (Bietigheim) gegen die zweite Mannschaft vom SV Freudental statt.

 

Bereits davor wird das ein oder andere Vorbereitungsspiel stattfinden, genauere Termine werden rechtzeitig auf unserer Webseite und in Facebook angekündigt. Bis dahin wünscht der Verein NK Croatia Bietigheim schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!

 

Aufstellung: Letteriello, Juric, Vritschan, Yilmaz, Harnasz, Lamnek (C), Dlabal, Khan, Galovic, Morina, Schulz

 

Auswechselbank: Pulst, Niewrzol

 

Tore: Lamnek