NK Croatia Bietigheim – SKV Erligheim 3:0


 

 

Am 24. Spieltag der Kreisliga B trennten sich im Topspiel NK Croatia Bietigheim und der SKV Erligheim mit 3:0. Nach einer starken und leidenschaftlichen Mannschaftsleistung war es am Ende ein hochverdienter Heimerfolg für Croatia. Hauptverantwortlich für diesen Heimsieg war einmal mehr der Topscorer Ranko Botic, der einen lupenreinen Hattrick schnürrte.

 

Erligheim

 

Von Beginn an zeigte Croatia, wer Herr im Hause ist und das Team mit kroatischen Wurzeln dominierte das Spielgeschehen nach Belieben. Schnell erspielte sich Croatia einige kleinere Chancen, die zunächst noch unverwertet blieben. In der 25. Minute erzielte Ranko Botic schließlich verdient das 1:0. Vorangegangen war eine tolle Aktion von Andreas Harnasz, der den Ball durch eine Lücke in der Erligheimer Abwehr direkt in Botic Füße spielte und dieser folglich keine großen Probleme beim Torabschluss hatte. Croatia spielte daraufhin weiter kompakt. Defensiv ließ das Team nichts zu und in der Offensive erspielte man sich immer wieder gute Torchancen.

 

Das 2:0 in der 40. Minute entstand durch einen Einwurf. Ein langer Einwurf von Spielertrainer Sabjo mutierte zur Flanke, wurde geschickt verlängert und sprang direkt vor die Füße von Botic, der sich die Chance nicht nehmen ließ und zum zweiten Mal traf. Mit der verdienten Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Auch nach der Pause blieb Croatia 100 Prozent bei der Sache und spielte gefällig nach vorne, ohne die Defensive zu vernachlässigen.

 

Botic mit lupenreinem Hattrick

 

Folgerichtig fiel in der 54. Minute das 3:0. Nach einer schönen Kombination über die linke Seite war es zunächst Michael Steiner, der das Spielgerät mit einem satten Schuss an den linken Innenpfosten donnerte. Den zurückspringenden Ball konnte erneut Botic verwerten und somit einen lupenreinen Hattrick erzielen. Nachdem 3:0 war das Spiel entschieden, Erligheim versuchte zwar noch einmal Akzente zu setzen, diese blieben allerdings ohne Erfolg. Croatia erspielte sich hingegen noch einige gute Torchancen, ohne jedoch noch einmal zu einem Torerfolg zu kommen.

 

Erligheim

Am Ende blieb es beim hochverdienten 3:0 Heimerfolg gegen den Tabellenführer aus Erligheim. Die Mannschaft konnte gegen den Tabellenführer der Kreisliga B zeigen, welch großes Potential vorhanden ist und wo es in Zukunft hingehen soll. Die Mannschaft bedankt sich bei seinen fantastischen Fans, die an dem sonnigen Sonntag das Team super unterstützt haben und zahlreich erschienen sind. Am kommenden Sonntag, den 01.06.2014 findet das letzte Heimspiel der Saison statt. Gegner ist der FV Sönmez Spor Bietigheim. WICHTIG: Dieses Mal findet das Spiel um 13.15 Uhr statt, da alle Spiele der Staffel parallel gespielt werden.

 

Aufstellung: Letteriello, Dlabal, Vritschan, Yilmaz, Harnasz, Sabljo, Lamnek (C), Steiner, Khan, Ribic, Botic

 

Ersatzbank: Schulz, Nadj, Senjc, Galovic

 

Auswechslungen:

Senjic für Steiner 58. Minute

Schulz für Botic 64. Minute

Galovic für Lamnek 73. Minute

 

Tore:

1:0 Botic 25. Minute

2:0 Botic 40. Minute

3:0 Botic 54. Minute

 

Zuschauer: 220