NK Croatia Bietigheim – FV Sönmez Spor Bietigheim 8:2


 

NK Croatia Bietigheim schlägt am letzten Spieltag der Kreisliga B6 den FV Sönmez Spor Bietigheim verdient mit 8:2 und beendet die Saison mit 59 Punkten und 110:21 Toren auf den zweiten Tabellenplatz. Mit dem zweiten Platz tritt unsere Mannschaft kommende Woche zu Relegation an.

 

Croatia versuchte wie so oft, bereits früh das Spiel zu bestimmen und möglichst schnell für klare Verhältnisse zu sorgen. In der 20. Minute erzielte Kristian Galovic mit einen schön Schlenzer ins lange Eck das 1:0. Noch vor der Pause erhöhte Mehmet Kaya mit einem Flachschuss ins linke Eck aus 20 Metern zum 2:0 Halbzeitstand.

 

Nach der Pause spielte Croatia weiterhin dominanter. Innerhalb von neun Minuten erhöhten Alen Lehecka, Jerome Wahl und Mihael Sabljo zum 5:0. In der Schlussphase wurde das Spiel nochmal schneller. Nachdem Ehrentor in 78. Minute für Sönmez erhöhte Alen Lehecka nochmals sein Torkonto und erhöhte in der 80. Und 85. Minute zum 7:1. Jerome Wahl konnte ebenfalls noch mit einem schönen Schuss in den Winkel zum 8:1 erhöhen. Den Abschluss besorgten dann die Gäste aus Sönmez mit dem 8:2.

 

Croatia gewinnt hochverdient das letzte Heimspiel dieser Saison, und tritt nun kommenden Sonntag zum Relegationsspiel an. Nähere Informationen folgen in Kürze. Die Mannschaft würde sich sehr freuen, wenn wieder viele Fans zahlreich erscheinen. NK Croatia Bietigheim wünscht dem SV Walheim alles Gute zum Kreisliga B6 Meisterschaft im Jahr 2014/15.