Interview mit Co-Spielertrainer Alex Wagner


Auch der neue Co-Spielertrainer nahm sich kurz Zeit für uns.
———– Alexander Wagner ————-
CRO: Hallo und willkommen an der Metter bei Croatia Bietigheim Alex wie geht´s dir?
AW: Sehr gut, ich bisch langsam gespannt dass es endlich losgeht mit der Vorbereitung und freue mich auf die neue Aufgabe hier bei Croatia Bietigheim.
CRO: Croatia hat einen Durchmarsch von Kreisliga B in die Bezirksliga hingelegt, was sagst du dazu?
AW: Es ist beeindruckend und spricht für die Mannschaft und den Verein was hier los ist, und es ist unteranderem mit ein Grund dass ich zu Croatia gestoßen bin.
CRO: Auch du bist, wie George Carter vom TV Pflugfelden zu uns gestoßen, was hat dich dazu bewegt nach Bietigheim zu kommen?
AW: Wie gesagt bin ich mit George Carter zu Croatia gekommen und ist auch der Hauptgrund dass ich da bin.
CRO: Das Umfeld, Sportanlage, Vereinsführung, Ambiente, etc. hast du kennengelernt, fehlt deiner Meinung nach was?
AW: Das wir nur, in Anführungsstrichen, einen Kunstrasen zur Verfügung haben ist nicht das idealste aber damit müssen wir zurechtkommen und kommen wir zurecht. In Auswärtsspielen hoffen wir dann auf Rasen spielen zu können (er lacht)
CRO: Nun mal kurz zu dir, seit wann spielst du Fußball und welches waren deine Stationen?
AW: In der Jugend hab ich bei Sersheim angefangen ab der B-Jugend war ich dann bei SGV Freiberg, danach gings nach Großaspach und 08 Bissingen dann ein kurzes Intermezzo in Heilbronn. 7 Jahre in Ingersheim und letztens 2 Jahre bei TV Pflugfelden.
CRO: Was war dein schönster Erfolg in deiner Karriere?
AW: Auf jeden Fall das Erreichen des DFB Pokalfinale mit der Freiberger A-Jugend in Berlin. Dabei haben wir in Freiberg im Halbfinale Werder Bremen geschlagen.
CRO: Du bist schon lange im Geschäft und hast einige Erfahrung, Einige Spiele hast du ja bereits gesehen wie schätzt du Croatia ein wo liegen die Stärken, wo siehst du Defizite?
AW: Die spielerischen Anlagen sind sehr gut die Jungs kennen und schätzen. Wir müssen jetzt zu einer Einheit zusammenwachsen.
CRO: Du bist mit Trainer George Carter gekommen, was kannst du zu ihm sagen?
AW: George ist ein Trainer der viel auf Disziplin hält, was auch sehr wichtig ist. Er verlangt viel von seinem Team aber es dem entsprechend wieder zurückgibt. Er ist sehr Ehrgeizig und hat damit klare Ziele , klare Vorstellungen und da ticken wir beide gleich.
CRO: Die neue Saison in der Bezirksliga wird sicherlich nicht einfach, die Planungen laufen bist du mit dem Verlauf der Planungen bisher zufrieden, und welche die Ziele für die nächste Saison hat man sich gesetzt?
AW: Die Planungen sind schon fortgeschritten und man hat schon tolle Neuverpflichtungen. Die ein oder andere Verstärkung kommt ja vielleicht noch, wir sind dran.
CRO: Prognosen mag keiner trotzdem sind sie für die Fans interessant, deshalb auch die Frage was ist dein Ziel mit Croatia Bietigheim für kommende Saison?
AW: Das Ziel ist vorne mitzuspielen dazu muss so einiges passen aber ich denke die Mannschaft hat das Potential dazu. Trotzdem muss man sich erst einmal etablieren in der Bezirksliga. Wenn wir jedoch gut aus den Startlöchern kommen werden wir es auch schaffen.
CRO:Vielen Dank Alex, hast du noch etwas auf dem Herzen, das du noch loswerden möchtest oder gibt es etwas was du uns noch mitteilen willst?
AW: Ich wünsche den Zuschauern und Fans angenehme und spannende Spiele und freue mich auf ihre Unterstützung, und allen Beteiligten alles Gute und viel Spaß in Metterzimmern