Croatia Bietigheim – Spvgg Besigheim II 2:0


 

 

Croatia Bietigheim schlägt am 10. Spieltag der Kreisliga B6 die Sportvereinigung aus Besigheim II mit 2:0. Damit wird Croatia seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt letztlich hochverdient mit 2:0. Die Tore für Croatia Bietigheim erzielten Tobias Dlabal und Mihael Sabljo.

 

In einem durchschnittlichen Spiel wollte Croatia Wiedergutmachung für das Spiel gegen Freudental betreiben. Allerdings kam man gegen den Stadtnachbarn aus Besigheim nicht so recht in Spiel. Trotzdem kam Croatia in der ersten Hälfte zu zahlreichen Chancen. So scheiterte Mihael Zorko einmal am linken Pfosten, Sabljo machte gleich zweimal Bekanntschaft mit dem Aluminium. Auch die Gäste kamen zu ein zwei ordentlichen Chancen, doch der Vertreter unserer Nummer Eins Letteriello, Boris Pavic parierte glänzend.

 

Doppelschlag vor der Halbzeit

 

Das 1:0 für Croatia erzielte in der 40 Minute Tobias Dlabal. Nach einem klaren Foul im 16er an Raffaele Cervone, gab es folgerichtig Elfmeter. Zum Elfmeter trat Sabljo an, scheiterte allerdings am Torwart, Dlabal schaltete am schnellsten und verwertete  den Abpraller zur Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte Sabljo das 2:0 erzielen. Nach einem wunderschönen langen Ball von Zorko, setzte Sabljo sich gegen seinen Gegenspieler durch und schob zum 2:0 Pausenstand ein.

 

Nach der Pause spielte Croatia den Stiefel runter. Die Mannschaft erspielte sich zwar noch zahlreiche Torchancen durch Cervone, Yilmaz oder Ribic, alle samt scheiterten allerdings am gegnerischen Torhüter. In der 80. Minute konnte sich nochmals Pavic auszeichnen, der einen klasse Schuss aus etwa 30 Metern noch an die Latte lenkte. Am Ende blieb es beim 2:0 für Croatia. Résumé des Spiels, ein Arbeitssieg, nicht mehr und nicht weniger.

 

Verdienter Heimsieg

 

Nachdem 2:0 Sieg bleibt Croatia weiterhin auf dem zweiten Platz hinter Walheim. Nächste Woche kommt es zum Spitzenspiel gegen die vielleicht Überraschungsmannschaft der bisherigen Runde, den TSV Nussdorf II. Nussdorf liegt nach 10 Spielen auf dem dritten Platz, mit nur zwei Punkten Rückstand auf Croatia Bietigheim. Der Verein und die Mannschaft bedanken sich bei den zahlreich erschienen Zuschauern. Wie immer haben viele unsere Mannschaft unterstützt. Danke!

 

Aufstellung: Pavic, Dlabal, Yilmaz, Povataj, Galovic V., Zorko (C), Wolf, Cervone, Steiner, Sabljo, Ribic

 

Ersatzbank: Vritschan, Blandini, Grubesic, Schulz, Lehecka Galovic K.

 

Tore:

 

1:0 Tobias Dlabal 40. Minute

2:0 Mihael Sabljo 45.+1. Mintue