6. Spieltag: NK Croatia – Bönnigheim 2, 5:1


NK Croatia Bietigheim - TSV Bönnigheim 2

 

Am Sonntag, den 06.10.13 stand der 6.Spieltag der Kreisliga B6 auf dem Programm. In unserem zweiten Heimspiel der Saison war die zweite Mannschaft des TSV Bönnigheim 2 zu Gast. Nach den etwas enttäuschenden Ergebnissen der vergangenen Wochen ging unser Team sehr motiviert in die Partie. In den ersten 20. Minuten spielte Croatia sehr sicher. Es ergaben sich einige Chancen durch Harnasz, Dlabal und Vritschan, die allerdings ungenutzt blieben.

 

Bis zur 31. Minute stand unsere Defensive hervorragend, dann kamen die Bönnigheimer zu ihrer ersten Riesenchance, die von Letteriello klasse pariert wurde. Aus dem direkten Konter heraus fiel dann das 1-0 für Croatia. Nachdem Dlabal sich klasse durch das Mittelfeld gedribbelt hat und Lamnek auf der Außenbahn geschickt hat, flankte unser Kapitän klasse auf Morina, der im Nachschuss für das 1-0 sorgte. Keine 2 Minuten später fiel dann direkt das 2-0. Dominik Wolf fasste sich ein Herz, zog aus 20 Metern ab und ließ dem Bönnigheimer Keeper keine Chance.

 

Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. Alles in Allem eine verdiente Halbzeitführung, da man die Bönnigheimer größtenteil im Griff hatte und gefällig nach vorne kombinierte. Nach der Halbzeit verflachte das Spiel ein wenig, bis die Nummer 10 der zweiten Mannschaft der Bönnigheimer mit einem sehenswerten Lupfer aus 30 Metern für den 2-1 Anschlusstreffer sorgte. Daraufhin kamen die Bönnigheimer besser ins Spiel und setzten unser Team gut unter Druck. In der 60. Minute dann der Doppelwechsel bei Croatia. Adin Ribic und Valon Morina wurden für Kristjian Galovic und Tomislav Celar ausgewechselt. Beide neue Spieler fügten sich hervorragend ins Spiel ein, besonders Galovic konnte viel Sicherheit und Kreativität ins Spiel bringen.

 

In der 70. Minute dann das 3-1 durch Vritschan, der sich nach vorne geschlichen hatte und souverän vollstreckte. Keine zwei Minuten später dann die Entscheidung. Nach einer klasse Kombination konnte Harnasz nach toller Vorlage von Galovic sein zweites Saisontor erzielen. Daraufhin wurde Daniel Pulst für Andreas Harnasz eingewechselt. In der 80. Minute dann das 5-1 durch Tomislav Celar, der den Keeper Bönnigheims mit einem Lupfer überwinden konnte. In den letzten zehn Minuten war die Luft dann raus und beide Teams freundeten sich mit dem Endergbnis an.

 

Danke an unsere tollen Fans, die uns wie immer super unterstützt haben. Nächste Woche geht’s dann zum TSV Kleinsachsenheim, wo es vorrausichtlich deutlich schwieriger wird.

 

Aufstellung: Letteriello, Vritschan, Yilmaz, Harnasz, Consoli, Dlabal, Khan, Wolf, Lamnek (C), Morina, Ribic

 

Auswechselbank: Dzoja, Galovic, Botic, Krusche, Pulst, Celar, Juric

 

Tore: Morina, Wolf, Vritschan, Harnasz, Celar