1.Spieltag: NK Croatia – Spvgg Besigheim 2, 5-1


 

Croatia - Besigheim

An diesem Sonntag, den 08.09.13 war es endlich soweit, der erste Spieltag gegen die zweite Mannschaft der Spvgg Besigheim war zu Gast auf dem Sportplatz in Metterzimmern. In der Woche zuvor konnte sich Besigheim gegen Erligheim etwas überraschend durchsetzen, wodurch wir einigen Respekt vor den Besigheimern hatten.

 

Nach einer knappen ersten Halbzeit, die mit 1-1 endete, konnten wir uns letztendlich doch  verdient mit 5-1 gegen die Besigheimer durchsetzen. Bereits nach 3 Minuten fiel das 1-0 durch einen Freistoß von Andreas Harnasz. Der eigentlich als Flanke gedachte Freistoß rutschte durch die Abwehrreihen und landete unberührt im Gehäuse der Besigheimer. Unser Team spielte in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit sehr gut und hatte viel Ballbesitz.

 

In der 26. Minute fiel dann der Ausgleich. Durch einen individuellen Fehler im Mittelfeld konnten die Besigheimer durch einen überlegten Abschluss aus 18 Metern ausgleichen. Motiviert durch den Ausgleich spielte die zweite Mannschaft von Besigheim dann beherzt auf und kam noch zu einigen guten Chancen, unter anderem einem Schuss, der die Latte noch berührte. Mit einem 1-1 ging es dann auch in die Halbzeit.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen Anto Senjic für Daniel Pulst und Dennis Schulz für den gesundheitlich angeschlagenen Dominik Wolf ins Spiel. In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte verflachte das Spiel ein wenig, bis in der 55. Minute das 2-1 für Croatia fiel. Nach einem Freistoß von Andreas Harnasz scheiterte zunächst Ranko Botic am Keeper und selbiger Botic setzte nochmals beherzt nach und schoss per Hacke zum 2-1 ein.

15 Minuten später war es erneut Ranko Botic, der nach schöner Vorarbeit von Adin Ribic zum 3-1 einschoss. Kurz darauf wurde Ranko Botic dann bei seiner Auswechslung vom Publikum gefeiert. Der eingewechselte Valon Morina konnte direkt nach seiner Einwechslung mit einem schönen Pass auf Adin Ribic, welcher zum 4-1 traf, auf sich Aufmerksam machen.

 

In der 86. Minute konnte sich erneut Adin Ribic in die Torschützenliste eintragen, der nach einer Flanke von Andreas Harnasz das 5-1 erzielen konnte. Aufgrund der Steigerung in der zweiten Halbzeit war der Sieg für unsere Croatia verdient. Sowohl defensiv sowie offensiv stand unser Team in der zweiten Hälfte hervorragend. Lediglich durch diverse Standards konnte Besigheim gefährlich werden.

 

Wir danken für die zahlreiche Unterstützung unserer Fans. Bereits am Mittwoch geht’s beim Auswärtsspiel in Walheim weiter. Wir freuen uns erneut auf zahlreiche Unterstützung.

 

Aufstellung: Dzoja, Consoli, Yilmaz, Vritschan, Pulst, Lamnek (C), Harnasz, Botic, Wolf, Malic, Ribic

 

Auswechselbank: Celar, Senjic, Khan, Schulz, Morina

 

Tore: Harnasz, Botic (2), Ribic (2)

___________________________________________________________________________________

u nedjelju , 08:09:13 bilo je vrijeme za prvu utakmicu protiv drugog tima Spvgg Besigheim, koji bio gost na sportskom terenu Metterzimmern . Tjedan prije , Besigheim je pobijedio jednog od Favorita Erligheim, pomalo iznenađujuće , stime se počelo utakmicu sa poštovanjem. Nakon tjesne prve polovice , koja je završila 1-1 , smo na kraju mogli pobijediti s 5-1. Nakon 3 minute 1:0 Croatia Bietigheim. Gol je pao iz slobodnog udarca. Andreasa Harnasz mislio je zapravo centrirati ali je lopta netaknuta zavrsila u doljnem ljevom kutu gostojuče momčadi. Naši su u prvoj polovici prvog poluvremena igrali vrlo dobro.

No u 26. Minuti neprecizno dodavanje u sredini terena gosti su znali efektivno iskoristiti, sa 18 metara precizno placirana lopta završila je u mreži i donosi izjednačenje . Taj je pogodak Besigheimu dao krila. Počeli su hrabrije i tako došli do nekih dobrih šansi. Na drugoj strani, pred sam kraj poluvremena u kaznenom prostoru je srušen napadac Croatie no sudac ne svira čist penal. Sa rezultatom 1-1 otišlo se na odmor.

Na početku drugog poluvremena ušli su Anto Senjic za Pulst Daniela i Dennis Schulz za bolesnog Dominik Wolfa. U prvih 10 minuta drugog dijela utakmica je bila izjednačena. U 55. Minuti konačno 2:1 za Hrvate. Nakon slobodnog udarca Andreas Harnasza, Ranko Botić pogađa golmana koji loptu nemože zadržat i odbija se pred Botića koji znalački petom pogađa za 2-1. 15 Minuta nokon vodstva opet Botić, kojeg izvrsno šalje Ribić povišava rezultat na 3-1 za Croatiu. Ubrzo nakon toga i pod velikim aplauzom publike Ranka Botića mijenja Valon Morina. Morina se odma uklapa u igru i neposredno preciznim dodavenjem šalje Ribića u kazneni prostor koji pogada za 4-1 još jedna krasna akcija domaće momćadi. Konacan rezultat postiže u 86. minuti dobro raspolozena devetka Croatie.

Adin Ribić se upisuje po drugi put u listu strijelaca. 5-1 na dodavanje Andreas Harnasza. Zbog povećanog tempa i vrlo dobrih kombinacija u drugom poluvremenu je ova pobijeda zaslužena. Oba dijela domacih, defenzivno i ofenzivno, bila su izvanredna u drugom poluvremenu. Zahvaljujemo na potpori naših brojnih obožavatelja .

U srijedu nastavak je gostovanjem u Walheimu u 19:00 sati.

Postava Croatia Bietigheim:
Dzoja , Consoli , Yilmaz , Vritschan , Pulst , Lamnek ( C ) Harnasz , Botić , Wolf , Malić , Ribić

klupa :
čelar , Senjic , Khan , Schulz , Morina

golove : Harnasz , Botić ( 2 ) , Ribić ( 2 ) – Vidi više na