NK Croatia Bietigheim – TSV Bönnigheim II 10:0


 

NK Croatia Bietigheim gewinnt am 19. Spieltag der Kreisliga B6 sein Heimspiel gegen den TSV Bönnigheim II verdient mit 10:0. Damit bleibt Croatia Bietigheim an Spitzenreiter Walheim dran und wahrt seine Meisterschaftsambitionen.

 

Croatia Bietigheim begann druckvoll, von Beginn an war zu spüren, dass das Team als Sieger vom Platz gehen möchte. Bereits in der Anfangsphase konnte Croatia Bietigheim die Weichen auf Sieg stellen. Das 1:0 für Croatia Bietigheim erzielte Raffaele Cervone. Nur kurz darauf konnte Fikret Albayrak mit einem Doppelpack den Spielstand auf 3:0 erhöhen. Nach gut einer halben Stunde konnte Raffaele Cervone ebenfalls sein zweites Tor, durch einen sehenswerten Schlenzer in die rechte Ecke, bejubeln. Kurz vor der Pause erhöhte Croatia Bietigheim durch Tore von Jerome Wahl und Mihael Sabljo auf 6:0.

 

Nach der Pause dasselbe Spiel, Croatia attackierte die Bönnigheimer und zwang die Gäste zu langen Bällen, die alle erfolglos blieben. Das 7:0 erzielte Mihael Sabljo, der ebenfalls einen Doppelpack schnürte. Die Schlussphase des Spiels gehörte Jerome Wahl, der einen lupenreinen Hattrick erzielen konnte und den 10:0 Endstand herbeibrachte. Croatia erspielte sich im Verlauf des Spiels noch zahlreiche weitere Tocrhancen, so dass das Endergebnis viel höher ausfallen könnte. Bönnigheim hatte lediglich kurz vor Ende noch eine Torchance zum Ehrentreffer, der Stürmer der Gäste verzog den Ball allerdings übers Tor.

 

Croatia gewinnt souverän und auch in der Höhe verdient gegen den TSV Bönnigheim II und spielt weiterhin eine große Rolle im Kampf um den Aufstieg. Nächsten Sonntag empfängt Croatia Bietigheim den TSV Unterriexingen II. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Ein Dankeschön an alle Zuschauer die uns weider einmal unterstützt haben und freuen uns auf nächste Woche.